Loen
Norwegen / 2010
Miklavatn
Island / 2018
Murmansk
Russland / 2011
West Fjorde, Dynjandi Foss
Island / 2018
Trollstigen
Norwegen / 2010
Campo Imperatore
Italien / 2014
Auf dem Weg zum Landmannalaugar
Island / 2018
Geiranger
Norwegen / 2010
Col De L'Iseran
Frankreich / 2012
Bardenas Reales
Spanien / 2015
F917
Island / 2018
Dolomiten
Italien / 2009
Kandestederne Strand
Dänemark / 2019
Start der Norwegen Tour
Deutschland / 2010
Splügenpass
Schweiz / 2012
Castil de Tierra
Spanien / 2015

2018 - Island Tour

Es hat ein paar Jahre gedauert, bis ich Thomas überreden konnte endlich Island als Reiseziel zu akzeptieren. Aber nun ist es endlich soweit. Wir fahren nach Island. Schnell war auch eine alternative für die lange Fährfahrt von Hirsthals nach Seyðisfjörður gefunden. Wir entschieden uns für die Verschiffung der Motorräder von Cuxhaven.

Vorbereitung

Die Vorbereitung teit sich eigentlich in drei Punkt:

Ausrüstung
Verschiffung der Motorräder
Flug / Hotel für An und Abreise

Ausrüstung

Da wir in Island sowohl mit Regen als auch mit viel Wind gerechnet haben, entschlossen wir uns für ein neues Zelt. Hier haben wir uns für das Neues Zelt - Everest1953 - TrekPeak3 - Norgay entschieden.

Die Motorräder bekahmen noch neue Bereifung (Michelin Anakee Wild) und außerdem gab es für den Scheinwerfer einen Steinschlagschutz.

Verschiffung der Motorräder

Für die Verschiffung der Motorräder benutzen wir die Reiseagentur Islandspezialisten.de, welche die Buchung der Verschiffung bei der Rederei Samskip übernahmen. Außerdem haben wir bei Transport-Markler.de eine Versicherung für unsere Motorräder abgeschlossen, da dieses nicht bei den Islandspezialisten noch bei Samskip selber gemacht werden konnte.

Das Fazit für alle drei Geselschaften ist durchweg positiv. Der Abschluss der Versicherung als auch die Buchung via Islandspezialisten.de verlief einfach und schnell. Ebenso die Abwicklung der Firma Samskip in Cuxhaven und Reykjavik.

Flug / Hotel für An und Abreise

Nachdem die Verschiffung geregelt war, haben wir auch gleich unsere Flüge mit Icelandair gebucht. Da wir uns auch noch einen vollen Tag für Reykjavik haben wollten buchten wir auch noch ein Hotel Zentral in der Stadt. Ebenso für die Rückreise nachdem wir die Motorräder wieder abgegeben haben.

Reise

Hier unsere Reiseroute welche auf den nächsten Seiten weiter beschrieben wird.

Gesamtstrecke: 4.150km